HelpingHands

Kinder entdecken ihre helfenden Hände

 

6 Kinder sitzen paarweise nebeneinander

 

 

Ein wirkungsvolles Projekt um bereits Kindergartenkindern zu zeigen, wie sie mit einer einfachen Methode mit ihren Händen "helfen" können.

Dr. John E. Upledger startete mit diesem Projekt 1997 in Amerika, denn er erkannte, dass die Gewalttätigkeit abnimmt, wenn das Mitgefühl wächst. Denn wir können nicht gleichzeitig Mitgefühl und Gewalttätigkeit aufrecht erhalten!

 

 

 

 

Viele Kinder auf einem Gruppenfoto

 

Seit 2006 bietet der Verband der Upledger TherapeutInnen Österreichs dieses Programm auch in Österreich an.

Eigens geschulte InstruktorInnen stellen es PädagogInnen, LehrerInnen, Eltern,... vor. Dann folgt der Besuch im Kindergarten / bei Tagesmüttern oder –vätern und den Kindern wird im Beisein der PädagogInnen gezeigt, wie sie mit ihren Händen helfen können. Das stärkt sie in ihrem Selbstwert und hat Auswirkungen auf ihr Problemlösungsverhalten.

 

 

 

 

 

Das Programm wird ehrenamtlich durchgeführt und die Kosten werden vom Verband getragen. Um auch weiterhin das Programm anbieten zu können, gibt es ein eigenes Spendenkonto für HelpingHands.

 

WENN sie dieses Projekt in ihrer Einrichtung anbieten wollen, setzen sie sich bitte mit unserem Büro in Verbindung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter +43 680 / 11 99 622

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, den sie gratis im Büro anfordern können.

SPENDENKONTO zugunsten von "HelpingHands"
ErsteBank 1230 Wien
IBAN: AT 41 2011 1828 4325 1200
BIC: GIBAATWWXXX

Wir bedanken uns im Namen der Kinder für ihre Unterstützung!